Symbian wird offene Handy-Plattform

  Nokia, Sony Ericsson, Motorola und NTT DoCoMo haben heute, Dienstag, bekannt gegeben, dass sie Symbian in eine offene mobile Software-Plattform umwandeln wollen. In einem der laut Nokia-CEO Olli-Pekka Kallasvuo größten Beiträge zu einer offenen Community aller Zeiten sollen das derzeit proprietäre Symbian OS sowie die darauf aufsetzenden Benutzeroberflächen der vier Unternehmen in die Initiative einfließen.
vollständigen Artikel Lesen