Steve Jobs unterzog sich einer Leber-Transplantation

Wie das "Wall Street Journal" heute berichtet, hat Apple-Chef Steve Jobs eine neue Leber erhalten. Der Zeitung zufolge hat sich Jobs vor rund zwei Monaten einer Lebertransplantation unterzogen. Bis Ende des Monats soll er dann wie geplant ins Tagesgeschäft zurückkehren. Die treibende Kraft hinter Apple hatte sich im Januar aufgrund einer Hormonstörung behandeln lassen und dementsprechend eine Krankheitsauszeit genommen.
vollständigen Artikel Lesen