Vertrag als Kredit

Die Handyanbieter stellen schon fast von Anfang an bei einem Handyvertrag mit 24 Monaten Laufzeit die Möglichkeit zur Verfügung, sich ein neues Handy preisreduziert bis kostenlos aussuchen zu können. Mittlerweile gibt es im Internet jedoch auch Angebote, die statt einem Handy andere Zusatzleistungen zur Verfügung stellen und einem Kredit ähnelt.

zur Website von Vertrag als Kredit

Diese Handy Bundles enthalten dann oftmals sogar zwei Handyverträge, jedoch zusätzlich entweder einen PC, ein Notebook, eine Spielkonsole oder auch ein Navigationssystem für den eigenen Wagen.

Handy Bundles dienen sehr oft als Kredit Finanzierung

In der Praxis hat es sich mittlerweile eingebürgert, dass es bei den Handy Bundles weniger um die Handy Verträge selbst geht, sondern um die Zusatzleistungen, die angeboten werden. In einem solchen Fall nutzt man also den Handy Vertrag als Kredit Finanzierung für ein technisches Gerät, welches man sofort erhält. Die Ratenzahlungen bestehen dabei aus der monatlichen Grundgebühr plus eines eventuellen Mindestumsatzes, der vom Anbieter in vielen Fällen erwartet wird. Man sollte sich dabei jedoch immer genau anschauen, ob es sich auch wirklich um eine günstige Finanzierung handelt, oder man für diese Art von Kredit nicht am Ende zu viel bezahlt.

Um die Zinsen für die Kredit Finanzierung mittels Handy Vertrag zu ermitteln, muss man lediglich den Kaufpreis für das jeweilige Gerät herausfinden und diesen von der Gesamtheit der Gebühren abziehen, die für die Handy Verträge in den 24 Monaten fällig werden. Sollte hier ein Betrag übrig bleiben, der die Zinssätze von gängigen Kredit Angeboten weit übersteigt, ist das entsprechende Handy Bundle als Kreditfinanzierungsmöglichkeit schlichtweg ungeeignet und völlig überteuert.

Eine Möglichkeit zum Kredit Vergleich gibt es auf Memri.de.