Nokia News

Nokia X kommt doch nicht nach Deutschland – Amazon storniert Bestellungen
Leute, die sich ein günstiges Nokia X zulegen wollen, müssen wieder auf die Märkte im Ausland schielen. In Deutschland wird es das billige Smartphone nun vorerst doch nicht geben. Online-Händler Amazon hat schon die bereits getätigten Bestellungen storniert. Alle Infos zu dem Fall gibt es hier.

Nokia Asha 210: QWERTZ-Tastatur-Handy für 79 Euro
  Beim Nokia Asha 210 handelt es sich nicht unbedingt um ein Handy, mit dem man seine Freunde und Kollegen beeindrucken kann, aber dafür wurde dieses Telefon mit QWERTZ-Tastatur sicher auch nicht entwickelt. Es ist eher ein Gerät für all diejenigen, die mobil im Netz nur mal eine Mail abrufen wollen oder eine Facebook-Nachricht checken möchten-mehr auch nicht.

Windows Phone 7.8-Update laut Nokia vorübergehend gestoppt
Windows-Phone-Chef Joe Belfiore hatte vor einer Woche via Twitter enthüllt, dass es mit dem WP 7.8-Update für ältere Smartphones einige kleine Probleme geben soll. Man sei aber bereits dabei, die Schwierigkeiten zu beseitigen.

Microsoft könnte laut Nokia ein eigenes Smartphone planen
Bislang hatten alle Nokia-Smartphones das Windows Phone-Betriebssystem mit an Bord. Das könnte sich nun ändern, denn Nokia befürchtet, dass Microsoft den Support für die Finnen mit der Benutzeroberfläche in Zukunft herunterfahren könnte und stattdessen eine Smartphone-Eigenentwicklung planen könnte. Das geht zumindest aus einer Pflichtmeldung hervor, die der Handyhersteller aus Finnland an die US-Börsenaufsicht senden musste.

Gerücht: Präsentiert Nokia gleich vier neue Lumia-Smartphones auf dem Mobile World Congress?
 Glaubt man einem Twitter-Beitrag von Alan Medelevich, dem Betreiber der Webseite Adduplex, so könnte Nokia auf dem MWC in Barcelona in der nächsten Woche zumindest zwei neue Lumia-Smartphones präsentieren und zwei weitere Handys, deren Bezeichnung der Modellnummer der Lumia-Geräte doch recht nahe kommt.

Windows 7.8 für alle Lumia-Smartphones
Über Windows 7.8 gibt es immer wieder verschiedene Meldungen. Soll sollte das Update für ältere Lumia-Modelle bereits Ende November ausgerollt werden. Dann meldete sich Window-Phone-Chef Terry Myerson mit der Aussage, das Update komme erst im Januar.

Nokia stellt Dual-Sim-Handy mit 1,8 Zoll Display vor
Nokia hat ein neues Dual-Sim-Handy mit einem 1,8 Zoll großen Bildschirm vorgestellt. Das Nokia 114 ist internetfähig und kann sich Facebook, Twitter und Windows Live Messenger verbinden. Ob bei dem kleinen Display mit nur einer Auflösung von 160 x 128 Pixel die Darstellung wirklich komfortabel ist, ist eher fraglich.

Nokia 808 PureView ab sofort erhältlich
Um mit dem Handy Fotos der gehobeneren Qualitätsstufe machen zu können, kann man sich nun das Nikoa 808 PureView in unseren Gefilden einmal näher ansehen. Die Optik stammt aus dem Hause Carl Zeiss und bietet hochauflösende 41 Megapixel. Hinzu kommt eine neue Pixel-Oversampling-Technik, sodass man bei normaler Auflösung keinen Schärfeverlust beim Zoomen zu beklagen hat. Es werden für die Bildinformation sieben Pixel in einem verdichtet. Wer Fotos mit 38 Megapixel schießt, dem steht es frei, ins Ergebnis hineinzuzoomen. So kann man sich seine gewünschten Bildausschnitte wählen und nach Belieben zurechtschneiden.

Nokia und HTC – Patentstreit gegen IPCom geht weiter
Die Telekom und Vodafone, die beiden größten Mobilfunkanbieter in Deutschland, stehen zur Zeit wieder im Fokus des Patentverwalters IPCom. Dieser hatte ein Urteil vor dem Düsseldorfer Landgericht durchgesetzt, demzufolge es für bestimmte Handymodelle von Nokia und HTC ein Verkaufsverbot geben könnte.

Bug-Fix für Nokia Lumia 900
Das Update für das High-End-Smartphone Lumia 900 ist, schneller als man zunächst angekündigt hatte, veröffentlicht worden. Behoben werden soll dadurch ein Fehler in der Software, der zu Abbrüchen der Verbindung beim mobilen Surfen im Internet führen konnte.

Tätowierungen die Anrufe signalisieren
Der finnische Handyhersteller Nokia hat sich ein Patent gesichert, welches Tätowierungen beschreibt, die vibrieren wenn das Handy klingelt. Über Sinn oder Unsinn lässt sich streiten...

Nokia entwickelt eigenes Tablet
Es gab in der letzten Zeit immer wieder Gerüchte darüber, dass Nokia ein eigenes Tablet entwickeln wollte. Der Chef-Designer des finnischen Unternehmens hat dies nun auch bestätigt.

Nokia geht in Schwellenländer
Nokia ist zwar immer noch der größte Handyhersteller, aber verliert seit Jahren massiv an Marktanteilen. Deshalb wollen die Finnen jetzt in Schwellenländer vorstoßen. In Deutschland werden die Prototypen dafür entwickelt.

Nokia Offensive: Gescheitert?
Experten sind der Meinung, dass Nokias Versuch mit den neuen Lumia Modelle den anderen großen Herstellern wie Samsung und Apple den Rang abzulaufen, gescheitert ist.

Nokia Lumia 900 schon im ersten Quartal 2012 erhältlich
Der angeschlagene Smartphonehersteller Nokia will mit dem Nokia Lumia 900 wieder zurück ins große Smartphonegeschäft. Das neue Smartphone mit Windows Phone 7 soll bereits im ersten Quartal 2012 auf den Markt kommen.

Nokia verkauft Luxus-Sparte Vertu
Vertu ist die Luxustochter des finnischen Mobilfunkkonzern Nokia. Das angeschlagene Unternehmen will die Sparte aber jetzt verkaufen und könnte damit 500 Millionen Dollar einnehmen.

Nokia Luma im Handel erhältlich
Seit gestern ist das erste Windows-Phone aus dem Hause Nokia im Handel verfügbar. Zwischen 480 und 500 Euro werden für das Smartphone fällig. Ohne Vertrag verlangt die Deutsche Telekom 500 Euro für das Nokia Luma 800.

Nokia World: Biegbares Konzept-Handy vorgestellt
Auf der Nokia World zeigte Nokia nicht nur seine neuen Smartphones, neue Dienste und Zubehör, sondern auch ein Konzept-Handy, das man biegen kann. Dabei wird die herkömmliche Touchscreen-Bedienung um kinetische Funktionen erweitert, so dass Nutzer sich durch die verschiedenen Inhalte zum Beispiel einfach mit dem Biegen des Geräts bewegen können.

Nokia bringt neue Smartphones, Mobiltelefone, Dienste und Zubehör
Auf der Nokia World präsentierte das finnische Unternehmen neben neuen Smartphones und Mobiltelefonen auch Dienste und Zubehör. Die ersten Windows Phone-basierten Smartphones der Nokia Lumia-Reihe waren ebenfalls darunter, so zum Beispiel das Nokia Lumia 800 mit tollem Design, Social- und Internet-Diensten und bewährten Nokia Elementen wie Imaging-Funktionen sowie auch neuen Nokia-spezifischen Anwendungen.

Nokia Karten: Konkurrenz für Google Maps?
Mit der Verfügbarkeit von Nokia Karten für verschiedene Plattformen nehmen die Finnen nun den Kampf gegen Google Maps oder auch Bing Maps, den Microsoft Kartendienst auf: Während es den Navigationsdienst bislang nur für Nokia Handys gab, gibt es seit Mitte des Jahres eine Betaversion für mobile Browser, so dass auch Besitzer von Android-Geräten oder auch Apples iPhone diesen Dienst nutzen können.

Windows-Phone-Nokia-Gerät – Ein Gesicht mit vielen Namen
Für das „Nokia 800“, nur einer von vielen Code-Namen des ersten Windows Phone Modells der Finnen, sind Werbebilder im Internet aufgetaucht. Das Smartphone erhielt, verbreitet durch die Gerüchteküche, unter anderem auch den Namen Sea Ray und Nokia Lumia.

Neue App „Nokia Car Mode“ verbindet Autos mit Smartphones
Bei der Interationalen Automobilausstellung IAA in Frankfurt zeigte auch Nokia seine Vorstellungen vom vernetzten Auto: Nokia Car Mode ist eine eigenständige, für den Einsatz von Nokia Smartphones im Auto optimierte Applikation. Die Benutzeroberfläche der App ist dabei so gestaltet, dass Fahrer auf bequeme und einfache Weise während der Fahrt die sprachgeführte Autonavigation „Nokia Drive“ nutzen, Verkehrsinformationen abrufen, auf Musik vom Smartphone zugreifen sowie Telefonate führen können.

Nokia und Microsoft kündigen Smartphones an
Scheinbar lassen die, in Zusammenarbeit zwischen Nokia und Microsoft entstehenden Smartphones nicht mehr lange auf sich warten. Dem Portal DiePresse.com zufolge soll es bereits am 17. August diesen Jahres eine Veranstaltung in Köln geben. Genutzt wird hierfür scheinbar die Spielemesse Gamescom.

N9 – Nokias neues Smartphone mit Linux-Betriebssystem
Nokias neues Smartphone N9 steht bereits in den Startlöchern, ein vorübergehend verfügbares Promo-Video heizt die Gerüchteküche da natürlich noch weiter an – so macht es im Video zum Beispiel den Eindruck, als würde das N9 über ein HD-Display mit 720p verfügen. Sollte sich eine Auflösung von 1152 x 800 Pixel bewahrheiten, dann sähe selbst das iPhone im Vergleich recht blass aus.

MyCommunity: Neue App für Java-Handys
Der Kölner Softwareanbieter Communology hat nun für die Deutsche Telekom eine neue App für Java-Handys entwickelt, die den Service MyCommunity für Handys der Nokia S40-Serie und damit auch für Geräte aus dem unteren und mittleren Preissegment zugänglich machen soll.