Mobilcom

Die Wurzeln des deutschen Telekommunikationsunternehmens Mobilcom reichen bis in das Jahr 1991 zurück, seitdem erlangte es vor allem als Mobilfunk-Service-Provider Bekanntheit.

zur Website von Mobilcom

Im Jahr 2007 schließlich wurde die Mobilcom AG mit der freenet.de AG fusioniert, die Marke mobilcom bleib hierbei jedoch bestehen und wird nun von der mobilcom Communicationstechnik GmbH innerhalb des freenet-Konzerns betrieben.
Wie die anderen klassischen Mobilfunk-Provider auch, bietet mobilcom eine breite Palette von Laufzeitverträgen mit subventionierten Handys. Dabei hat der Kunde grundsätzlich die freie Auswahl zwischen den Netzen von T-Mobile, Vodafone, E-Plus und O2. Allerdings kann es abhängig vom gewählten Tarif Einschränkungen geben, da nicht immer alle Tarife in allen Netzen verfügbar sind.

Neben diesen Tarifen mit monatlicher Grundgebühr vertreibt mobilcom auch noch jeweils einen Prepaid-Tarif in den Netzen von T-Mobile, Vodafone und O2.