Freenet

Die freenet AG ist ein deutsches Telekommunikationsunternehmen, das im Jahr 2007 durch die Fusion des Internet-Providers und Portal-Betreibers freenet.de und des Mobilfunk-Service-Providers Mobilcom entstand.

Freenet zur Website von Freenet

Der gesamte Umsatz betrug 2007 gut 1,8 Milliarden Euro, wovon mit rund 1,2 Milliarden Euro der weitaus größte Teil auf das Mobilfunkgeschäft entfiel.
Hier ist die freenet AG mit der Marke mobilcom im Bereich der klassischen Laufzeitverträge mit monatlicher Grundgebühr und subventionierten Handys, sowie mit Klarmobil im Discount-Geschäft aktiv.
Auch nach der Fusion wurde der Name Mobilcom beibehalten, vor allem für mobilcom-Läden. Zusätzlich gibt es jetzt jedoch auch die über das Internet vertriebene Marke freenet Mobile. Trotz dieser starken Aktivität auf dem Mobilfunkmarkt betreibt die freenet AG kein eignes Netz.

Ferner verfügt das Unternehmen noch über fünf andere große operative Geschäftsfelder, die da wären: Internetzugänge via Breitband und via Schmalband, das Portal freenet.de, Hosting und schließlich noch so genannte B2B-Services.