Che Mobil

Der Mobilfunk-Discounter Che Mobil gehört zur französischen Scoot Mobile SA und ist seit 2006 als virtueller Service-Provider auf dem deutschen Markt aktiv. Da sowohl der Mutterkonzern als auch Che Mobil über kein eigenes Mobilfunknetz in Deutschland verfügen, wird auf das von E-Plus zurückgegriffen.

zur Website von Che Mobil

Die "Preis Revolución", der einzige Tarif von Che Mobil, ist ein klassischer Discount-Tarif ohne Grundgebühr, Mindestumsatz und Mindestvertragslaufzeit. Dennoch unterschiedet sich Che Mobile vom Großteil der Konkurrenten durch die relativ niedrigen Gebühren für Gespräche in und aus dem Ausland. Auch SMS fallen unter diese vergünstigten Konditionen. Dafür sind Gespräche innerhalb Deutschlands teurer als bei den günstigsten Konkurrenten, weshalb es gilt vor dem Kauf des Startpaketes die eigenen Gewohnheiten zu bedenken. Bei häufigen Reisen und längeren Auslandsaufenthalten kann die Kostenersparnis beträchtlich sein, wohingegen im Inland etwas höhere Gebühren in Kauf genommen werden müssen.

Die Abrechnung der Gesprächsgebühren erfolgt bei Che Mobil über die Prepaid-Karte, die zuvor über die Homepage via Kreditkarte aufgeladen werden muss.