Blauworld News

Attraktive Option für In- und Auslandsgespräche von blauworld
Von blauworld gibt es jetzt die Tarifoption All-Net-Option 1000 für Gespräche ins In- und Ausland. Neben den deutschen Netzen kann man damit auch in 29 weitere Länder (z.B. Polen, Russland, Rumänien, Bulgarien und Italien) telefonieren.

blauworld ersetzt Tarif „blauworld“ mit „blauworld plus“
Ab dem 5. September haben Kunden des Mobilfunkdiscounters blauworld die Möglichkeit, bei Auslandstelefonaten mit dem Handy noch mehr zu sparen – und auch Gespräche innerhalb Deutschlands werden günstiger. Mit dem neuen Tarif „blauworld plus“, der den klassischen blauworld-Tarif ersetzt, sparen Nutzer bei Gesprächen von Deutschland in über 100 Länder bis zu 88 Prozent gegenüber dem bisherigen blauworld Angebot.

blauworld erweitert Angebot mit neuer Smart-Option
blauworld führt ab dem 3. September eine neue Handyoption ein, die neben Freiminuten auch Frei-SMS und eine Internet-Flatrate umfasst. Der Ethno-Mobilfunkdiscounter will sein Angebot mit dieser Maßnahme an die aktuelle Marktentwicklung anpassen, auch unter den Menschen unterschiedlicher Herkunftsländer steigt die Smartphone-Nutzung nämlich rapide an. Mit der neuen Smart-Option haben diese die Möglichkeit, zusätzlich zum bestehenden blauworld Tarif 100 Minuten ins Fest- und Mobilfunknetz von Deutschland, Polen, Rumänien, Russland, Griechenland und Italien, 100 SMS in alle deutschen und ausländischen Mobilfunknetze sowie eine Internet-Flat zu nutzen. Die Smart-Option ist zum Preis von 12,90 Euro pro 30 Tage erhältlich.

Blauworld startet Flatrate mit 750 MB für 10 Euro
Ab sofort bietet der Mobilfunkdiscounter Blauworld eine neue Datenflatrate für Smartphones an. Für 9,90 Euro im Monat gibt es 750 MB Traffic. Die Flat kann monatlich wieder gekündigt werde, verlängert sich aber automatisch um 30 Tage, wenn dies nicht geschieht.

Zwei neue Tarifoptionen bei Blauworld
Der Prepaid-Anbieter Blauworld hat zwei neue Tarifoptionen im Angebot. Mit der “SMS-World-Flat 1000“ können Nutzer 1000 SMS innerhalb Deutschlands und der Welt verschicken.

Blauworld senkt Minutenpreis für Auslandsgespräche
Den Start ins neue Jahr hat Blauworld zum Anlass genommen seinen Minutenpreis für Auslandsgespräche zu senken. Gespräche in bestimmte Länder sind also nun schon ab 1 Cent pro Minute möglich, zuzüglich der einmaligen Verbindungsgebühr von 15 Cent.

Neue Handysurf-Flatrate und Preissenkung bei blauworld
Der Mobilfunkdiscounter blauworld bietet ab dem 1. April 2011 eine neue Handy-Surf-Flat für günstige 7,90 Euro an, darüber hinaus gibt es auch noch weitere Preissenkungen für zahlreiche Verbindungen sowie auch eine große Ländererweiterung. Mit dem neuen Ethnotarif blauworld können Nutzer für 7,90 Euro 30 Tage lang unbegrenzt mobil im Internet surfen - und davon profitieren insbesondere die Smartphone-Nutzer, denn sie surfen innerhalb der neuen Flat in schneller UMTS-Geschwindigkeit bis zu einem Volumen von 250 MB.

blauworld präsentiert E-Plus-Flat 3000 für 7,90 Euro im Monat
Der Mobilfunkdiscounter blauworld bietet seine E-Plus-Flat 3000 nun im Rahmen einer Aktion für nur 7,90 Euro im Monat an. Nutzer haben somit die Gelegenheit, über einen Zeitraum von 30 Tagen 3000 Minuten lang zu Anbietern im deutschen E-Plus-Netz zu telefonieren, darunter auch BASE, blau.de, simyo und AY YILDIZ. blauworld-Gespräche ins deutsche E-Plus- Netz werden mit der neuen E-Plus-Flat 3000 im Aktionszeitraum vom 1. März bis zum 31. Mai 2011 also noch günstiger.

blauworld: International-Flat 500 für noch günstigere Auslandsgespräche
Der Mobilfunkdiscounter blauworld bietet Kunden ab dem 1. Februar 2011 die Möglichkeit noch günstiger mobil ins Ausland zu telefonieren: Die neue International-Flat 500 umfasst zum Preis von 9,90 Euro pro Monat 500 Gesprächsminuten in das Festnetz von 25 Ländern und Deutschland, eine Verbindungsgebühr bei Auslandsgesprächen fällt bei der neuen International-Flat nicht an.

Blauworld erweitert Roamingpartner-Netz
Blauworld-Kunden können nun von einer verbesserten Erreichbarkeit im Ausland profitieren: Blauworld hat sein Roamingpartner-Netz ausgebaut, so dass Nutzer nun in insgesamt 127 Ländern weltweit erreichbar sind. Die mobile Datennutzung ist derzeit in 57 Ländern möglich.

blauworld – Preissenkung bei Auslandstelefonaten und netzinternen Gesprächen
blauworld senkt ab sofort die Preise für Auslandstarife – so sind fortan zehn Länder - Länder Bosnien Herzegowina, Polen, Russland, Ukraine, Afghanistan, Pakistan, Sri Lanka, Bangladesh, China und Indien - bereits ab 4,9 Cent die Minute mobil erreichbar.