Aldi Talk

Wie viele andere Einzelhandelsketten bietet auch der Lebensmitteldiscounter Aldi ein Mobilfunk-Discount-Angebot. Dieses firmiert unter dem Namen Aldi Talk mit MEDIONmobile, wird aber entgegen des Namens weder von der Einzelhandelskette noch dem Elektronikhersteller, sondern direkt vom Netzbetreiber E-Plus betrieben, der auch das Mobilfunknetz zur Verfügung stellt.

zur Website von Aldi Talk

Aldi Talk bietet einen Prepaid-Tarif zu Discount-Konditionen, also ohne Grundgebühr, Mindestumsatz und Mindestvertragslaufzeit. Dabei handelt es sich aber um keinen Einheitstarif im engeren Sinne, da Gespräche und SMS zu anderen ALDI Talk-Kunden deutlich günstiger sind als ins die anderen Mobilfunknetze oder ins deutsche Festnetz.
Zusätzlich bietet ALDI Talk die Option auf eine monatsweise buchbare Flatrate für Gespräche zu ALDI Talk sowie Gespräche ins deutsche Festnetz.

Die Kosten hierfür werden einfach bei Bestellung vom Prepaid-Guthaben abgebucht. Auch die Abrechnung aller anderen Entgelte und Gebühren erfolgt über das Prepaid-Guthaben, welches allerdings ausschließlich mit Hilfe von Aufladekarten, die in allen Aldi-Filialen erhältlich sind, wieder aufgeladen werden kann.