N97 mini Gold Edition – Goldiges Allroundtalent

Modernste Technik in exklusivem Design – so preist Nokia sein neues Smartphone N97 mini Gold Edition an: Und das N97 mini Gold macht seinem Namen alle Ehre, denn das Gehäuse wurde aus 18-karätigem Gold gefertigt. Darüber hinaus verfügt das Gerät über ein kippbares Touchdisplay mit einer 8,1-cm-Displaydiagonale (3,2 Zoll) sowie eine integrierte 5-Megapixel-Kamera mit Optik von Carl Zeiss und zwei LED-Blitzlichtern – auf diese Weise sind nicht nur Schnappschüsse sondern auch qualitativ hochwertige Aufnahmen möglich.

Anhand des Nokia Photo Browsers, der im Ovi Store erhältlich ist, oder auch einer 3D-Fotogalerie mit 3D-Effekten und vielen weiteren interessanten Funktionen können die Fotos dann in Szene gesetzt werden. Darüber hinaus kann man die Aufnahmen auch mit Freunden austauschen, indem man diese über Ovi in Karten einträgt.

Die Startansicht des  N97 mini Gold Edition kann man individuell festlegen und sich zudem auch über aktuelle Nachrichten oder Neuigkeiten in bevorzugten Blogs und Newsfeeds informieren lassen. Dank der QWERTZ-Tastatur ist das Eingeben von Texten mühelos möglich. Über Bluetooth Funktechnik, WLAN oder auch den Micro-USB-Anschluss (USB 2.0) via Kabel kann man mobil im Internet surfen, zudem werden auch UMTS und HSDPA unterstützt. Der interne Speicher des Geräts beträgt 8 GB, dieser kann allerdings auf bis zu 24 GB erweitert werden. Im Lieferumfang des N97 mini Gold Edition ist neben einem goldfarbenem Bluetooth-Headset auch noch ein hochwertiges Lederetui enthalten. Zum Preis von 659 Euro (ohne Mobilfunkvertrag) ist dieses exklusive Smartphone ab April 2010 im Handel erhältlich.

n97 gold