MOBILKA: International-Flat 500 für besonders günstige Auslandsgespräche

Kunden des Mobilfunkdiscounters MOBILKA haben ab dem 1. Februar die Möglichkeit, noch günstigere Handygespräche ins Ausland zu führen: Mit der neuen International-Flat 500 stehen zum Preis von 9,90 Euro im Monat 500 Gesprächsminuten ins Festnetz von 25 Ländern sowie auch ins deutsche Festnetz zur Verfügung.

Darüber hinaus entfällt dabei auch die sonst übliche Verbindungsgebühr in Höhe von 15 Cent für Auslandsgespräche bei der neuen International-Flat. Das neue Angebot lohnt sich insbesondere für Vieltelefonierer, die häufig ins ausländische Festnetz telefonieren – wenn das Minutenkontingent voll ausgeschöpft wird liegt der Preis pro Minute unter 2 Cent und ist damit im Vergleich zum ebenfalls günstigen MOBILKA-Minutenpreis ab 4,9 Cent ohne Flat deutlich günstiger. Sobald das Minutenkontingent aufgebraucht ist gelten die bisherigen Standard- Minutenpreise von MOBILKA für das jeweilige Land.

Die International-Flat 500 gilt für einen Zeitraum von 30 Tagen, bei ausreichendem Prepaid-Guthaben verlängert sie sich automatisch. Über die kostenlose Handy-Kurzwahl 1155 kann man die neue Flat buchen und auch jederzeit wieder abbestellen, weitere Informationen dazu findet man auch unter www.mobilka.de. Bei MOBILKA fällt keine Vertragsbindung, kein Mindestumsatz und auch keine Grundgebühr an, innerhalb Deutschlands zahlt man pro Gesprächsminute einheitlich 15 Cent pro Minute, SMS ins deutsche oder ausländische Netz werden ebenfalls mit 15 Cent berechnet.

Gespräche von MOBILKA zu MOBILKA sind für 5 Cent die Minute möglich. Das MOBILKA-Startpaket ist sowohl online über www.mobilka.de als auch in E-Plus Shops für 9,95 Euro erhältlich, das Startguthaben beträgt 10 Euro.