HTC HD2 ein Mobilgigant

Die Nachrichten über das HTC HD2 häufen sich, so sind Bilder und Videos überall im Netz zu finden. Wen wundert dies, denn das Smartphone bringt einiges an Hightech mit. Angefangen von einem enormen Touchscreen mit einer 480 x 800 Auflösung, der sehr berührungsempfindlich reagiert. Zudem kann dieser Multitouchscreen mit mehreren Fingern gleichzeitig bedient werden.

Auch das HTC Sense muss man nicht missen, den der Hersteller hat es Windows tauglich gemacht. So sind gewohnte Zugriffspunkte auch auf dem HD2 möglich. Ein besonderer Bonus ist die Nutzung als WLAN Hotspot, so kann auch mit einem Laptop über das HD von HTC ins Internet gegangen werden. Der Snapdragon 1 Ghz Processor sorgt hier für eine optimale Performance und leistet mehr als so manches Netbook, gerade in Sachen Gaming und Video überzeugt dieser. Anhand einer USB-Schnittstelle kann sogar eine Tastatur angeschlossen werden, so lässt sich der Mobilgigant wie ein Laptop nutzen. Ebenso wurde eine 5 Megapixel Kamera mit LED Blitz integriert, dieses Gerät ist jetzt schon in aller Munde. Trotz aller Features die HTC diesem Multitouchphone spendiert hat, sind die Maße sehr ausgewogen. So ist es nur 11 mm Stark und hat eine Rahmengröße von 121 x 67 mm.

hdc hd2

Der Mobilgigant wird bei o2 ab Ende Oktober erhältlich sein, welche anderen Anbieter es noch geben wird ist bisher noch nicht ganz geklärt. So gibt es Gerüchte das T-Mobile und Vodafone es auch anbieten werden. Die offizielle Preisempfehlung liegt bei 619 €.