Mobiles Internet

Nicht mehr nur in der Geschäftswelt, auch zunehmend im Privatbereich, ist das mobile Internet nicht mehr wegzudenken. Ob E-Mails mit dem Handy abrufen oder unterwegs mit dem Laptop surfen: für jede Anwendung gibt es unterschiedliche Tarife, Geschwindigkeiten und Hardware. Wir wollen Ihnen in unserem Bereich "Mobiles Internet" einen ersten Überblick verschaffen!
Geschwindigkeiten
Beim Surfen mit dem Handy oder Laptop kommen verschiedenste Übertragungstechniken zum Einsatz, die höchst unterschiedliche Geschwindigkeiten liefern: die momentan in Deutschland schellste Übertragungsart ist HSDPA, eine Erweiterung des Mobilfunkstandards UMTS.


GPRS, EDGE und UMTS sind zum gelegentlichen surfen auf dem Handy geeignet, wenn man jedoch häufig mit dem Laptop unterwegs online geht, sollte man unbedingt auf einen Anbieter zurückgreifen, der HSDPA anbietet. Auf onlinekosten.de. finden Sie weitere Details zu mobilem Internet, im Folgenden finden Sie einen Schnellüberblick von Handypark.de:
UMTS & HSDPA Flatrate
  Anbieter Preis/Monat Netz HSDPA Limit  
o2
Internet-Pack L
25 Euro o2 10 GB zum Angebot
BASE
Internet Flatrate
20 Euro E-Plus 5 GB zum Angebot
E-Plus
Internet Flatrate
20 Euro E-Plus 5 GB zum Angebot
Vodafone
Mobile Connect Flat
39,95 Euro Vodafone 5 GB zum Angebot
T-Mobile
web'n'walk L
39,95 Euro T-Mobile 5 GB zum Angebot
alle UMTS Flatrates
Mit einer UMTS bzw. HSDPA Flatrate surfen Sie ähnlich wie bei einer DSL Flatrate für einen Pauschalpreis unbegrenzt mit dem Laptop per UMTS Stick oder dem Handy. Das Limit bedeuted, dass bei erreichen dieses Volumens die Bandbreite beschränkt wird. Wenn man nur selten surft, bietet sich auch ein sogenannter Volumentarif an.