#1 (permalink)  
Alt 09.05.2008, 18:51
Administrator
 
Geschlecht: Mann
Beiträge: 1.868
Standard Erfahrungen mit Maxxim




Maxxim!
mehr Informationen zu Maxxim

Veröffentliche hier deine Erfahrungen mit Maxxim!
Bitte in diesem Thread nur eure Erfahrungen mit Maxxim posten und bei Fragen einen neuen Thread eröffnen.
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 08.12.2008, 10:15
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Habe nach Preisvergleich am 2.12.08 per Internet beauftragt. Die Bestätigung - sehr verständlich - kam unverzüglich per Mail. Schriftliche Bestätigung incl. SIM Card am 5.12. eingegangen. Die alte Vodafone-Nr. habe ich mitgenommen. Freischaltung angekündigt für den 8.12.

Zusage exakt eingehalten. Mailbox eingerichtet. Alles funktioniert. Ich will hoffen, dass es so bleibt. Bis jetzt volle Punktzahl.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 03.01.2009, 21:01
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Habe auch im Dezember 2008 zu maxxim gewechselt und bin mehr als begeistert. Nummer habe ich mitgenommen von T-Mobile. Alles klappte ohne Probleme und endlich keine großen Rechnungen mehr, supi. Übrigens man kann jederzeit wieder aussteigen - also kein Risiko vorhanden.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 09.01.2009, 13:44
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Und nun mal eine nicht so tolle Meinung:
Bis auf die sofortige Portierung der Nummer, sind die vom Maxxim/Simply/MS-Mobile Services oder wie auch immer sie heißen, nicht die schnellsten.

Ich wollte zu diesem Anbieter wechseln und hatte einen Antrag gestellt mit Nummernportierung.
Anmeldung neuer Vertrag mit Portierung bei "Maxxim" am 01.09.2008
Mein Widerruf am 02.09. 2008! sic! (damit ist praktisch kein Vertrag, den man kündigen könnte, zustande gekommen)
Durch Werbung und Vorzugshandy habe ich aber meinen alten Vertrag behalten.
Mitte September Kündigungsrücknahme bei o2 mit Vorzugshandy und Beibehaltung der alten Rufnummer und Konditionen!
Ab Mitte Oktober dann ging die Hin-und Her Schreiberei (mit Maxxim) los, der Vertrag wäre doch rechtens, die Portierung erfordert dies und das. Zusendung der widerufenen Karte (Rücksendung meinerseits-damit erneut dem Widerspruchs-AGB genüge getan)
Ab November dann keine Möglichkeit des "angerufen werdens" aus anderen Netzen außer o2-Netzen. Da die Nummer trotz Widerspruchs, Rücksendung der Karte, Portiert worden war. Ehe ich das mitbekommen habe, hat es fast 2 Wochen gedauert und niemand konnte mich erreichen, was übrigens bis heute so ist.

Im Dezember dann plötzlich, nachdem O2 5 x versucht hatte die Nummer zurück zu portieren, ja der Vertrag wäre gekündigt und ich sollte 30 Euro überweisen, ok, in den saueren Apfel gebissen und am 22.12. an MS Mobile überwiesen! Am 23.12 wird von Maxxim oder Simply der gleiche Betrag abgebucht. Nachdem eine teure Hotline angerufen wurde 1,24 Euro pro Min. Ist weder der Zahlungseingang noch die Abbuchnung zu finden!

Meiner Meinung nach, wenn ein Anbieter verschiedene Namen hat und auch bei seinen Konten nicht durchsieht, ist ein mafiöses Verhalten sehr auffällig. Auch kann man sie emailmäßig kaum erreichen, denn die Emails werde entwder nicht gelesen oder dürfen es nicht!
Also Schiet auf billig, denn wer billig telefoniert, kostet mehr, zumindset bei Maxxim/Simply/MS-Mobile

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:17 Uhr.

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24